blog/templates/permalink.htm - header
Hauptseite

   18.12.2009 18:09:16

Vim als IDE

Da ich gerade wieder sehr stark am PHP-Programmieren bin, war ich wieder etwas im Netz unterwegs um Tools und Tipps zur einfacheren Programmierung von tief verschachteltem OOP-PHP-Code zu finden. Dabei habe ich zwei sehr interessante Seiten gefunden.

Zunächst mal Eclim. Das ist ein Plugin sowohl für Vim als auch für Eclipse. Wer normalerweise mit Vim arbeitet, wird Eclipse als ein furchtbar langsames Ungetüm empfinden. Um einige der Funktionalitäten von Eclipse in Vim zu verwenden, aber dabei trotzdem schnell und flexibel zu arbeiten, der wird dieses Plugin mögen. Für Projekte mit tiefer Baumstruktur lohnt es sich definitiv. Auch die automatische Syntax-Pruefung bei Speicherung von php-Dateien ist sehr praktisch. Auch ich habe allerdings die ganze tiefe von Eclim noch nicht durchschaut. Dieses kleine Plugin ist sehr mächtig und der Programmierer Eric Van Dewoestine ist in seiner Mailingliste wahnsinnig schnell beim Beantworten von Fragen.

Ein kleiner Tipp von mir (selbst erst in der Mailing-Liste gelernt). Mit den folgenden beiden Einstellungen, sieht Vim schon beim Start in einem Eclipse-Projekt-Verzeichnis ein bisschen wie eine IDE aus. :)

" ProjectTree immer darstellen.
let g:EclimProjectTreeAutoOpen = 1
let g:EclimProjectTreeExpandPathOnOpen = 1

Die zweite Seite ist eine fantastische Fundgrube an Tools und Ideen für Vim, um hier wirklich IDE-Funktionalität zu erhalten. Vor allem der Tipp mit xdebug und dem Vim-Debugger-Plugin, ist genial. Nur ein bisschen Konfiguration und man kann bequem php-Applikationen debuggen. Und das beste dabei, unter Debian sind die meisten Sachen nur ein apt-get install weiter entfernt.

Das ganze mag einigen nicht neu vorkommen, aber ich war doch überrascht über die Möglichkeiten, die hier noch zu finden sind. Ich mag Vim einfach!



Erstellt von Jerri | Kategorie: konsole, vim, php